Patschuli

Die Essenz von Patschuli ist stark und intensiv. Es wird seit Hunderten von Jahren in Parfums verwendet und wächst in West- und Ostindien. Der Name leitet sich vom tamilischen Patchai (grün), Ellai (Blatt) ab.

Patchouli (Pogostemon cablines) ist ein strauchiges Kraut, das eine Höhe von 60 bis 90 cm erreicht und in gemäßigten und feuchten Klimazonen gut wächst. Es verträgt kein direktes Sonnenlicht. Die Blüten und Samenknospen sind sehr duftend und blühen am Nachmittag. Die Samen können geerntet werden, um später gesät zu werden, aber sie sind sehr empfindlich und können brechen. Aus der Mutterpflanze geschnittene Stecklinge können gesät oder in Wasser gelegt werden, wodurch die Erzeugung einer neuen Pflanze gefördert wird.

Wirkstoffe: Die getrockneten Blätter enthalten zwischen 1,5 und 2,5 Prozent ätherisches Öl, das reich an Sesquiterpenen ist: Patschulialkohol (30-40%), Norpachulenol usw.

Patchouli wird auch häufig in Parfümerien, Kosmetika, Seifen usw. verwendet.

14,00

Patschuli

+ Info in the Blog: