Kuntanawa Veia de Pajé

Rapé Kuntanawa Veía de Pajé ist ein dichter und tiefer Rapé, der uns mit den Wurzeln, der Erde, der Dichte, den Vorfahren verbindet. Laut Kuntanawa ist es eine sehr starke Mischung, die fortgeschrittenen Benutzern vorbehalten ist, mit großer Anziehungskraft (sowohl für das Positive als auch für das Negative).

Gebet und Absicht müssen bei der Verwendung von Rapé einen wichtigen Aspekt spielen, und in diesem speziellen Fall sind sie von grundlegender Bedeutung. Es vertreibt das Negative / Unerwünschte und zieht das Positive / Erwünschte an; Wer es verwendet, muss das Gebet richtig anwenden und eine reine Absicht fokussieren, um eine wünschenswerte Wirkung zu erzielen.

Es wird empfohlen, einen bequemen und geeigneten Raum zu finden, der frei von Ablenkungen ist, und etwas Zeit, um seine Wirkung zu integrieren. Es führt eine tiefe körperliche und energetische Reinigung durch, sodass die Entschlackung durchaus möglich ist.

In den meisten Fällen ist es ratsam, klein anzufangen und mit zunehmender Erfahrung zu steigern.

 

-Intensität: Stark, geeignet für Fortgeschrittene.

-Stamm: Hergestellt vom Stamm der Kuntanawa.

-Zusammensetzung: Enthält Asche aus der Rinde von Sapota, Mapacho-Tabak und der Veia de Pajé-Rebe. Die Blätter von Veia de Pajé ähneln einem Herzen, weshalb sie auch als Herz der Boa Constrictor bekannt sind.

-Größe: 10-ml-Flaschen (8 bis 9 Gramm)

-Verwendung: Ethnobotanische Kuriosität. Ausschließliche Verwendung für wissenschaftliche, historische und rituelle Studien.

Ab 25,00