Nukini weiße Rose

Diese schöne und entspannende weibliche Mischung wird vom Nukini-Stamm hergestellt. Es besteht aus Tsunu-Esche und weißen Rosen mit einem ausgewogenen, leicht weiblichen Charakter.

Weiße Rosen werden in Brasilien traditionell wegen ihrer beruhigenden Eigenschaften und als energetisches Reinigungsmittel verwendet und stehen in Beziehung zu Liebe, Reinheit und Subtilität.

Zum Beispiel waren sie in der griechischen Mythologie direkt mit der Göttin der Liebe, Aphrodite, verbunden; Als die Göttin aus dem Wasser kam, umgaben sie Dutzende weißer Rosen.

-Intensität: Mittel – weich

-Tribe: Hergestellt vom Nukini-Stamm.

-Zusammensetzung: Heilige Tsunu-Asche, weiße Rosen und andere amazonische Heilpflanzen.

-Größe: 10 ml Flaschen (8 bis 9 Gramm)

-Verwendung: Ethnobotanische Neugier. Ausschließliche Verwendung für wissenschaftliche, historische und rituelle Studien.

23,00

tribu nukini del amazonasa

Nukini Stamm

Die Nukini haben große Widrigkeiten wie epidemisches Fieber und die Ausweitung der Kautschuk-Ausbeutungsfront überstanden. In den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts traten sie der Gummifirma bei und blieben bis heute in der Region Môa River.

Nach jahrzehntelanger Tätigkeit als Kautschukextraktoren erhielten die Nukini Ende der 1970er Jahre die offizielle Anerkennung ihres Landes.

Aufgrund des Kontakts mit Gummischneidern, kleinen Produzenten und Bewohnern am Flussufer der oberen Juruá-Region haben die Nukini viele ihrer Bräuche übernommen, aber sie behalten ihre Individualität, insbesondere im Hinblick auf ihre soziale Organisation.

+ Info in the Blog: