Rapé Tsunu

24,00

Die Yawanawá stellen ihren rapé gerne mit Tsunu-Asche her und nennen ihn nur “Rume”, wenn er Tsunu-Asche enthält.

Die Yawanawá verwenden Rum in all ihren Zeremonien mit „Uni“ (so nennen sie das Ayahuasca-Getränk), und auch täglich treffen sie sich am Nachmittag, vor oder nach dem Baden im Fluss.

 -Eigenschaften und Vorteile: Der Hapé Yawanawá Tsunu ist eine Rapé-Varietät, die sich ideal zur Verbindung mit weiblicher Energie, zur Heilung und Reinigung sowie zur Neuausrichtung von Energiekanälen eignet und kraftvoll auf körperlicher, geistiger, emotionaler und spiritueller Ebene wirkt.

-Stamm: Hergestellt vom Stamm der Yawanawá in Brasilien.

-Zusammensetzung: Mapacho und Tsunu-Asche, neben anderen heiligen Amazonas-Pflanzen.

-Größe: 10-ml-Flaschen (8 bis 9 Gramm) Wiederverwendbarer Glasbehälter.

-Verwendung: Ethnobotanische Kuriosität. Ausschließliche Verwendung für wissenschaftliche, historische und rituelle Studien.

Kategorie:
Rapé Tsunu
Chat öffnen
Hallo 👋 Können wir Ihnen helfen?