Rosa Lotus-Kakao

Zeremonieller Kakao mit rosa Lotus. Die Kombination aus zeremoniellem Kakao und rosa Lotus unterstützt die Selbstfindung und die Verbindung zu einem höheren Bewusstsein. Stärkt die Verbindung zur Erde, zum Pflanzenreich und zur Weisheit des Universums. Unterstützt die Öffnung und Ausrichtung des Herzens.

Typ: Kakao in Zeremonienqualität

Zutaten: Kakao (Theobroma cacao), Kakaobutter, Gewürzkombination (Zimt, Kardamom, Nelken und Chilis), rosa Lotus (Nelumbo nucifera), 0,8 g Extrakt pro Portion.

Enthält ein Extraktverhältnis von 50:1. Jede Portion enthält 0,8 g 50:1 Rosa Lotus-Extrakt, was 40 Gramm des ursprünglichen Pflanzenmaterials entspricht.

Herkunft: Kolumbien

Präsentation: Kakaoblock.

Nettogewicht: 400 g

Lagerung: An einem kühlen, trockenen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung lagern.

85,00

Im Buddhismus ist sie als Pflanze bekannt, die Erleuchtung bringen kann; Auch wenn sie im Schlamm von Sümpfen wächst, kommt die Blume immer zum Vorschein und schwebt rein und rein.

Es stellt auch die Sonne und das Rad der Geburt und Wiedergeburt dar, da sich seine Blütenblätter im Morgengrauen öffnen und schließen, wenn es dunkel wird.

Die Lotusblume wurde mit der Göttin Nefereti und dem Sonnengott Ra in Verbindung gebracht, der manchmal als Kind dargestellt wurde, das auf einer Lotusblume lag. Die Kapitelle ägyptischer Säulen waren oft in Form einer Lotusblume geschnitzt, sowohl in der Knospe als auch in der vollen Blüte.

Eines der ältesten Wahrzeichen asiatischer Kunst ist der Lotus, der Schöpfung und Reinheit symbolisiert. Sein langer Stiel ist die Nabelschnur, die den Menschen mit seinem Ursprung verbindet, während seine perfekte Blüte die Erleuchtung und Reinheit darstellt, nach der die menschliche Seele strebt.

Die heilige Lotusblume ist das Nationalsymbol Indiens und wird oft mit Maha Lakshmi, der Göttin des Überflusses, in Verbindung gebracht.

Der hinduistischen Mythologie zufolge erschien Buddha schwebend auf einem riesigen Lotusblatt und wird immer auf einem Sockel in Form dieser Pflanze dargestellt.

In „Die Odyssee“ landen Odysseus und seine Crew auf der Insel der Lotusfresser. Auf der Iberischen Halbinsel wurden an sevillanischen Stätten aus der Tartessos-Zeit (750–550 v. Chr.) lotusförmige archäologische Überreste gefunden.

Chat öffnen
Hallo 👋 Können wir Ihnen helfen?