Tepi – Rapé Projektor

Bambus-Tepi, emailliert und mit grünem Garn verziert, mit feinen Oberflächen und idealen Maßen für eine komfortable und harmonische Nutzung.

Der Tepi ist ein langer Projektor, mit dem Schnupftabak auf eine andere Person projiziert wird.

Das Projizieren von Schnupftabak auf eine andere Person impliziert eine gewisse Verantwortung, da der Überlieferung zufolge ein starker Energieaustausch stattfindet, insbesondere zwischen der Person, die es anwendet, und der Person, die es erhält.

Es ist wichtig sicherzustellen, dass wir nur von jemandem schnupfen, dem wir voll und ganz vertrauen und von dem wir wissen, dass er gute Absichten uns gegenüber hat.

40,00

Verwendung von Tepi: Wie man rapé anwendet

Es gibt mehrere Atemzüge, die verwendet werden können, wobei die Dauer, Intensität und der Abschluss variieren.

Unterbrochene Geräusche sollten vermieden werden, ebenso sehr starke oder zu schwache; der Atem sollte schön und fließend sein wie eine musikalische Melodie.

Der bei der Projektion verwendete Atem und die Verbindung, die wir mit der Medizin haben, haben großen Einfluss auf die Wirkung des Schusses.

Laut Huni Kuin ist es besser, die Anwendung von Rapé bei einem Publikum zu vermeiden, das nichts über seine Verwendung weiß; Sie können eine negative Energie von jedem empfangen, der beobachtet, ohne zu wissen, dass es sich um eine heilige Medizin handelt, und sie mit anderen Gewohnheiten verwechseln.

Es ist besser, Rapé nicht unter der Sonne zu nehmen, besonders wenn es sehr intensiv ist.

kuripe rapé Autoaplicador