Yawanawá Esperança

Rapé Yawanawá Esperanza ist eine sehr feminine Sorte, die durch ihren hohen Ascheanteil anregend wirkt. Die verwendete Asche stammt von Tsunu, dem Liebling der Yawanawá zur Herstellung ihres Rapé.

Der Name dieses Rapé bezieht sich auf Nova Esperança, die größte Stadt der Yawanawá. Dieses Dorf und sein Häuptling Nixiwaká waren ein grundlegendes Epizentrum zur Stärkung der Yawanawá-Identität, indem sie Elemente der Geschichte, Tradition, Bräuche und Spiritualität ihrer Bewohner zusammenbrachten, ihr Selbstwertgefühl wiederherstellten und hofften, gemeinsam eine neue Zukunft aufzubauen.

 

-Eigenschaften und Nutzen: Hapé Yawanawá Esperanza stärkt die spirituelle Arbeit, sorgt für Konzentration und Konzentration für den Geist, hat entspannende Eigenschaften, vertreibt Müdigkeit und sorgt für gute Laune.

-Intensität: Stark

-Asche: Tsunu

-Stamm: Hergestellt vom Stamm der Yawanawá in Brasilien.

-Größe: 10-ml-Flaschen (8 bis 9 Gramm)

-Verwendung: Ethnobotanische Kuriosität. Ausschließliche Verwendung für wissenschaftliche, historische und rituelle Studien.

28,00

Yawanawa-Stamm

Die Yawanawá sind als „die Schwertkämpfer“ bekannt, da sie selbst in schwierigen Zeiten immer gekämpft haben. Zu einem bestimmten Zeitpunkt war der Stamm mit nur 300 überlebenden Menschen fast ausgestorben.

Heute ist ihr Stamm gewachsen und ihre Moral und ihr Wissen sind äußerst streng bewahrt worden. Durch ihre Arbeit entwickeln sie ein neues Nachhaltigkeitsmodell, das es den Yawanawá ermöglicht, den Wald zu schützen und sich nach ihren eigenen Bedingungen mit der Außenwelt zu verbinden, ohne ihre Kultur zu verlieren und spirituelle Identität.

Chat öffnen
Hallo 👋 Können wir Ihnen helfen?